Endlich war es soweit! Nach langjährigem Pauken, Bücher schleppen, Arbeitsblätter ausfüllen, Taschenrechner benutzen und um jede Note kämpfend, gab es endlich das Ergebnis dafür : das gymnasiale Reifezeugnis. 

Wie auch schon in den letzten Jahren versammelten sich Eltern, Abiturienten und Lehrer am 21.06.2017 um 17:30 Uhr in der Aula des Gustav-Hertz-Gymnasiums, um der Zeugnisübergabe beizuwohnen. Die Veranstaltung eröffnete der Chor der Schule – unter der Leitung von  Herrn Beer – mit dem Stück “Alta Trinita Beata”. Danach stimmte das Streichquartett der Musikschule “Johann Sebastian Bach” mit einem Musikstück und Schüler der Klasse 9-3 mit ihrem “Poetry Slam” auf das freudige Ereignis ein.  

Nach der Festansprache der Schulleiterin Frau Poschmann erhielten die Schüler gruppenweise ihre Abiturzeugnisse von ihren Tutoren. Herr Hof bat anschließend die Schülerinnen vor, die beste Ergebnisse in naturwissenschaftlichen Fächern hatten, um die Auszeichungen von ihren Tutoren  entgegenzunehmen. 

Bevor der Schulchor mit “Altirischer Reisesegen” die Veranstaltung beendete, richtete die Schülerin Annalena B.  das Wort sehr emotional an alle Anwesenden, um sich im Namen aller Abiturienten für die Hilfe und Unterstützung zu bedanken.  

-DOT-